INTERNATIONALE PLASTISCHE CHIRURGIE FÜR ENTWICKLUNGSLÄNDER

 

Bei den INTERPLAST Operationsteams handelt es sich um erfahrene Plastische Chirurgen, Anästhesisten und OP-Schwestern, die ihren Urlaub zur Verfügung stellen und völlig unentgeltlich in Entwicklungsländern operieren.

 

Medikamente und Operationsinstrumente, welche von den Ärzten mitgebracht werden, sowie die Kosten für Transport und Unterkunft der Teams werden aus Spenden finanziert.

 

WIR SETZEN UNS FÜR DIE ÄRMSTEN DER WELT EIN

Auf der ganzen Welt leiden Menschen an Krankheiten, die schlimme Narben und Entstellungen hinterlassen. Auch Unfälle mit Verbrennungen oder Tierbissen sind sehr verbreitet. Vor allem Kinder leiden besonders daran und haben oft ihr ganzes Leben daran zu tragen.

 

In vielen Krisengebieten werden Menschen Opfer von gewalttätigen Auseinandersetzungen. Vor allem für Kinder sind diese Übergriffe traumatisierend und ohne entsprechende Behandlung können sie ein normales Leben verunmöglichen.

 

Die Ärzte bei Interplast gehen in ihrer Freizeit unentgeltlich in Krisengebiete und operieren und behandeln Menschen in Not. Vor allem Kindern kann so zu einem menschenwürdigen Leben verholfen werden, das ihnen sonst verwehrt bliebe.

 

Mehr über uns


MACHEN SIE MIT

Ohne Ihre Unterstützung können wir unsere Einsätze nicht leisten.


WO WIR TÄTIG SIND / WAREN

 

INTERPLAST Switzerland hat bisher in folgenden Gebieten gearbeitet:

  • Aethiopien
  • Burkina-Faso
  • Guinea-Bissau
  • Tansania
  • Ruanda

  • Jordanien

  • Palästina Gaza Streifen und Jenin

  • Tadschikistan

  • Kamerun

  • Madagaskar
  • Sierra Leone
  • Mexiko

EINSATZBERICHTE

Ghana November 2019

Einsatz im St. Joseph Hospital in Koforidua, Ghana vom 23.11.2019 bis 01.12.2019

 

Nach unserer Evaluationsreise 2018 haben wir uns entschieden, unseren ersten handchirurgischen Einsatz im St. Joseph Hospital in Koforidua im Osten Ghanas durchzuführen.

Nach problemlosem Flug wurden wir in Accra von zwei Brüdern des Ordens mit zwei Bussen abgeholt. Am Folgetag wurden wir zum ca. 2,5h nördlich gelegenen St. Joseph Spital gefahren. Wir erreichten gegen Mittag das Spital und wurden freundlich vom Bruder François (Spitaldirektor) und Bernard (Hospiz Verantwortlicher) empfangen. Nach der Zimmereinteilung war das Mittagessen bereit, sodass wir bereits am frühen Nachmittag mit der Sprechstunde anfangen konnten.

mehr lesen

BURKINA FASO OKTOBER 2019

 

Einsatz in der Clinique Segdago in Léo, Burkina Faso vom 12.10.2019 bis 22.10.2019

 

Die Mission wurde als Gemeinschaftsprojekt durchgeführt, wobei 21 Operationen an 6 Tagen gemacht werden konnten.

 

Trotz verspäteter Ankuft ging es von Ouagadougou in der Dunkelheit nach der Ankunft direkt nach Léo. Es warteten am kommenden Tag ca. 50 Patienten auf uns mit ihren Begleitern...

 

 

 

mehr lesen

MALI AUGUST/SEPTEMBER 2019

 

Golden Life American Hospital, Bamako (Mali) vom 26.08.2019 bis 04.09.2019

 

Unser Arbeitsort war das „Golden Life American Hospital“, welches direkt am Niger zwischen den beiden Hauptverkehrsbrücken des Flusses lag. Die Trägerschaft ist eine Kooperation zwischen einer türkischen, malinesischen und amerikanischen Gruppe und wurde vor einem Jahr fertiggestellt. Es war eine Wohltat die intakte Infrastruktur mit den meisten modernen Standards anzutreffen. Ich habe in meiner 23-jährigen Arbeit in Entwicklungsländern noch nie in einer derartig guten Umgebung gearbeitet. Für die Operationen an NOMA Patienten war die perfekte Infrastruktur von sehr grossem Vorteil

mehr lesen